Führerscheinportal


Erfahre mehr über die Kategorien der Bootsführerscheine

In der Bundesrepublik Deutschland ist jeder Schiffsführer, der mit einer Motorleistung von mehr als 15 PS auf den See- oder Binnengewässern (Rhein schon ab 5 PS) ein Sportboot steuern möchte, verpflichtet, einen entsprechenden Befähigungsnachweis vorzulegen. Hierzu ist für den Sportbootbereich ein Pflichtführerschein vorgeschrieben. Dieser teilt sich auf in den Geltungsbereich See und/oder Binnen. Das Tolle daran ist, dass der Bootsführerschein international anerkannt ist, im Gegensatz zu vielen anderen im Ausland erworbenen Zertifikaten. Neben dem Basisführerschein gibt es noch eine Anzahl zusätzlicher freiwilliger Zertifizierungen, die auf der Basisausbildung des Sportbootführerscheins aufbauen.

 

 


Ein Bootsführerschein – Zwei Kategorien

 

Sportbootführerschein – See


SBFS

 

Sportbootführerschein – Binnen

 

SBFB